Benjamin Nachtwey - PARALLEL – Ins Grüne, ins Blaue, ins Schwarze Benjamin Nachtwey / Klaus Sievers Malerei - Zeichnung - Wortarbeiten.

Benjamin Nachtwey behandelt in seiner Malerei der letzten Jahre neben Stadt, Autobahn und Industrielandschaften auch das Thema der „grünen“ Landschaft. In den umfangreichen Serien mit sowohl klein, als auch großformatigen Bildern und zahlreichen Studien, die im Atelier oder auch direkt vor Ort entstehen, bezieht er sich auf die begeh- und erfahrbare Welt, wie sie quasi vor unseren Füßen liegt. Seine Begeisterung und seine Verwobenheit mit den Sujets sind in jedem Fall immer spürbar. Das Erproben verschiedener Texturen spielt dabei eine wichtige Rolle.

Grumbowski aka Benjamin Stemmer - Wandgeschichten 27.8. - 29.8.2021 + 04.09. - 05.09.

Grumbowski´s künstlerische Wurzeln entstammen der Street Art und dem Graffiti. Er lebt und arbeitet in Hamburg und ist Teil des Künstlerkollektivs ``Haus43`` und ``The 6th Salmon``, sowie des interaktiven ``Lachsomat``. Neben illustrativen und typografischen Arbeiten beschäftigt er sich mit Zeichnungen, Malerei, Collagen, Drucken und Objekten. In den Objekten, die man auch als Miniaturen bezeichnen könnte, werden verschiedene Stile miteinander vermischt. Er experimentiert mit verschiedenen Farben, Formen, Hintergründen, Buchstabenfragmenten und mit Strukturen ähnlicher urbaner Oberflächen. Eine Auswahl dieser unterschiedlichen Arbeiten und Stile wird in der Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum zu sehen sein.

T.L. aus Hamburg

"Ich finde die unterschiedlichen Stile der Künstler super. Meine beiden bestellten Arbeiten waren sicher verpackt und mit einem persönlichen Gruß versehen. Ich bin begeistert"